Schleiertanz Der Schleiertanz ist eine alte Tradition, egal ob im Süden, Norden, Osten oder im Westen. Diese Spiel hat einige Varianten und ist auf Hochzeiten sehr beliebt. Sie benötigen: 1 großes Stück Tüllschleier Das Spiel: Am Ende des Hochzeitstages legt die Braut um 0.00 Uhr ihren Schleier ab. Alle Hochzeitsgäste, sowie auch das Brautpaar versammeln sich nun auf der Tanzfläche um das Brautpaar. Alle Gäste halten den Schleier der Braut (Bitte den Tüllschleier) über den Kopf des Brautpaares. Es wird nun ein Lied gespielt zu dem das Brautpaar tanzen muss. Wenn das Lied zu Ende ist, versucht jede Dame ein Stück von dem Schleier abzureißen. Wer nun das größere Stück hat, wird vielleicht die nächste Braut. Impressum